Stähle und Bulatstähle aus Zlatoust

Stähle und Bulatstähle aus Zlatoust

Hochlegierte Damaszener Stähle und Bulatstähle aus Zlatoust

(Informationen für Käufer)

Für die Klingenproduktion in Zlatoust nutzt man eine begrenzte Zahl von Stahlsorten, deren Kennwerte

sich am besten für den Einsatz der Klingen unter schwierigen klimatischen und physikalischen Verhältnissen eignen. 

Die in unserem Online-Shop präsentierten Klingen sind aus folgenden Marken der Messerstähle hergestellt:  

  • 100x13М (ЭИ 515) – legierter rostfreier Stahl Fabrikat „ZMZ“ (Metallurgiewerk Zlatoust)
  • 95x18 (ЭИ 229) - hochlegierter rostfreier Stahl Fabrikat „ZMZ“
  • 40x10C2М (ЭИ 107) - niedriglegierter rostfreier Stahl Fabrikat „ZMZ“
  • У10А7ХНМ - niedriglegierter Damaszener Stahl mit mittlerem Kohlenstoffgehalt Fabrikat "ZZOSS" (Werk Slatoust für spezielle Waffenstähle)
  • 40x13-Х12Ф1 – hochgekohlter legierter rostfreier Damaszener Stahl Fabrikat "ZZOSS"
  • ZD-0803 (У7А-100x5МФ) – Damast mit niedrigem und mittlerem Legierungsgrad Fabrikat „A&R“
  • ZDI-1016 (60x14-140x18) – hochlegierter Damast Fabrikat „A&R“ witterungsbeständig
  • 40x13-40x10С2М - "weißer" korrosionsbeständiger Damast Fabrikat "Lapschin-Werkstatt"
  • Schmelzebulat
  • D 2 Stahl
  • ATS 34 Stahl
  • VG 10 Stahl

Wichtig! Vor der Wahl der Ware stellen Sie sich die Frage: aus welcher Stahlqualität muss Ihr Messer sein?

Nachstehend einige Hinweise aus Praxis:

  • Die hohen Schneideeigenschaften weisen die Messer aus Stahlqualitäten 100x13М (ЭИ 515) und 95x18 (ЭИ 229) auf, diese Messer haben
  •  im Durchschnitt die Härte 56 HRC.
  • Zum Ausschlachten empfehlen wir die geschmiedeten Messer aus Stahlsorte  40x10C2М, die die beste Bruchfestigkeit aufweist.
  •  Diese Messer haben die Härte 55 HRC.
  • Die Messer aus Damaszener Stähle У10А7ХНМ, ZD-0803 verbinden in sich die hohen Schneideeigenschaften und Beständigkeit 
  • gegenüber hohen Beanspruchungen, bedürfen jedoch einer Pflege (der Messer muss sauber gehalten und ab und zu mit Waffenöl 
  • bzw. einem anderen geeigneten Öl behandelt werden – es ist zu beachten: der normale Damast ist der Korrosion ausgesetzt.) Die Härte 58-62 HRC
  • Die Messer aus rostfreier Damaszener Stähle 40Х13-Х12Ф1, ZD-1016, 40Х13-40Х10С2М (weißer Damaste) erfüllen alle erhöhten Anforderungen an 
  • die  Damaszener Stähle und sind gegen Korrosion beständig. Nachteil: hoher Preis aufgrund des hohen Arbeitsaufwands. Härte -  58-62 HRC.


Legierter rostfreier Stahl
100x13
М (ЭИ 515)

Fabrikat  "Metallurgiewerk Zlatoust", Russland, Zlatoust.



Martensitischer Chrom-Molybdän-Stahl.
Funktionalität: Herstellung von chirurgischen Werkzeugen.




Chemische Zusammensetzung:

С

Si

Mn

Cr

P

S

Mo

Ti

Cu

Fe

0,90

max.

max.

12,5

max.

max.

1,4

max.

-

Basis

-1,05

0,6

0,6

-14,5

0,030

0,030

-1,8

0,5

-

Basis


Der Kohlenstoff ist ausreichend dazu, um zu den übereuktekoiden Stählen zugezählt zu sein. Dieser Stahl verfügt über das für die hohe Korrosionsbeständigkeit 

ausreichende Chrom-Gehalt. Aufgrund der Legierung mit Molybdän von 1,40-1,80% ist diese Stahlsorte zur Anlaßsprödigkeit weniger geneigt. 

Das Molybdän sorgt außerdem für die Nachhaltigkeit des Gefüges beim Härten.  


Die Wärmebehandlung vom Stahl 100x13М wird bei 1040±10°С, Öl geführt; das Anlassen bei 150 °С ermöglicht die Härte bis zu 59 HRC.

Die Stahlsorte 100x13
М wurde ursprünglich als Schneidewerkzeug-Stahl (Einführung in die Produktion seit 01.01.1981, das vergleichbare Produkt 

im Ausland nach AISI - Stahl 154СМ) entwickelt.

Die Erzeugnisse aus dem hochwertigen rostfreien Stahl, Sorte 100x13
М (ЭИ 515) sind nach ihren Leistungsparametern einzigartig.

Durch den Einsatz dieses Materials wird eine hervorragende Verbindung von den Schneide- und Festigkeitseigenschaften, 

der Korrosionsbeständigkeit und Nachschleifen im Haushalt erzielt.  

Diese Stahlsorte wird üblicherweise von den Firmen:
Zlatko, A&R verwendet.



 Hochlegierter rostfreier Stahl 95x18 (ЭИ 229)

 Fabrikat  "Metallurgiewerk Zlatoust", Russland, Zlatoust


Lagerstahl der Martensit-Klasse.

Funktionalität: Herstellung von Teilen, die eine hohe Festigkeit und Verschleißbeständigkeit aufweisen und bei Betriebstemperaturen bis zu 500°
С arbeiten 

oder von mäßigen aggressiven Medien beansprucht werden.

Chemische Zusammensetzung:

С

Si

Mn

Cr

P

S

Mo

Ti

Cu

Fe

0,90

max.

max.

17

max.

max.

-

max.

max.

Basis

-1,00

0,8

0,8

-19

0,030

0,025

-

0,3

0,3

Basis


Gegenüber dem Schweißen ist diese Stahlsorte schwer schweißbar. Die Neigung zu der Anlaßsprödigkeit ist gering und zeigt sich

 nur bei Anlaßtemperaturen von  450-600°С.


Die Klingenhärte nach der Härtung ab 1050°С, der Kältebehandlung und dem Anlassen bei niedrigeren Temperaturen von 100, 150 и 200 Grad Celsius

ist jeweils  60-61, 59-61, 57-59  HRC.

Der Kohlenstoff ist ausreichend dazu, um zu den übereuktekoiden Stählen zugezählt zu sein.

Dieser Stahl verfügt über das für die hohe Korrosionsbeständigkeit ausreichende Chrom-Gehalt.

Die Erzeugnisse aus dem hochwertigen rostfreien Stahl Sorte 95x18 (ЭИ 229) sind nach ihren Leistungsparametern einzigartig.

Durch den Einsatz dieses Materials wird eine hervorragende Verbindung von den Schneide- und Festigkeitseigenschaften,

der Korrosionsbeständigkeit und dem Nachschleifen im Haushalt erzielt.  


Diese Stahlsorte wird üblicherweise von den Firmen: A&R, Oruzheynik, Batyr, Boccadoro verwendet.


Niedriglegierter rostfreier Stahl
40x10C2
М (ЭИ 107)

    Fabrikat  "Metallurgiewerk Zlatoust", Russland, Zlatoust


Chrom-Silizium-Stahl der Martensitklasse.

Funktionalität: Herstellung von Auslaßventilen für die Auto-, Traktoren- und Dieselmotoren, Befestigungsteile, Rost bei Betriebstemperaturen von 650-850 °
С.

 Gegenüber dem Schweißen ist diese Stahlsorte schwer schweißbar.


Chemische Zusammensetzung:

С

Si

Mn

Cr

P

S

Mo

Ti

Cu

Fe

0,35

1,9

max.

9

max.

max.

0,7

-

-

Basis

-0,45

-2,6

0,8

-10,5

0,030

0,025

-0,9

-

-

Basis



Der Stahl 40x10C2М wird durch relativ geringes Gehalt von Legierungsbestandteilen gekennzeichnet.

 Die Chrom- und Siliziumzusätze erhöhen dagegen die Neigung zur Anlaßsprödigkeit. 

 Die Zugabe von Molybdän vermindert die Anlaßsprödigkeit und verhindert die erhebliche Kornvergrößerung beim Härten und erhöht auch die Hitzebeständigkeit. 

Die korrekterweise ausgeführte Wärmebehandlung erlaubt trotz dem niedrigen Kohlenstoffgehalt eine Härte von 50-55 HRC zu erzielen

und zugleich gute Werte hinsichtlich der Verschleißbeständigkeit zu haben,

was einmahl mehr keine klare Abhängigkeit zwischen der Härtegröße und der Verschleißbeständigkeit bestätigt.  

Dieser Stahl verfügt somit über eine gute Reihe von Eigenschaften und ist für die Herstellung von Messern und Klingen

für den gemeinen Gebrauchdurchaus geeignet. 


Diese Stahlsorte wird üblicherweise zur Herstellung von Messern von den Firmen: Oruzheynik, ZZOSS, ROSARMS, Batyr, ZOK, Styl-M, TT, Pegas verwendet.

 

 


Niedriglegierter Damaszener Stahl mit mittlerem Kohlenstoffgehalt
У10А-7ХНМ

   Fabrikat  „Werk Zlatoust für spezielle Waffenstähle“, Russland, Zlatoust

Funktionalität: zur Herstellung von Messern, Dolchen, Stiletten, Säbeln, Degen, Palasch etc. 

Durch mehrfaches Schweißen und Verschmieden von zwei Stahlsorten mit unterschiedlicher Härte – harte Lagen unlegierter Werkzeugstahl
У10А,

weiche Lagen -  inchromierter Werkzeugstahl 7ХНМ kommt man an den 150-lagigen und mehr Damaszener Stahl.

Der Gesamtanteil harter Lagen im Damast - 70%, weicher Lagen  - 30%.

Die Korngröße im Damast ist mindestens 11 Punkte und gewärleistet somit die gute  Standhaltigkeit der Klinge bei dynamischen Beanspruchungen.
Die Klingenhärte nach dem Härten liegt im Bereich 57...60HRC, nach dem Anlassen bei niedrigen Temperaturen - 55...59 HRC.

Das Stahlgefüge nach der Wärmebehandlung  - Anlaßmartensit.

Die speziellen Bedingungen für das Lagenschweißen sorgen für die Erhaltung von Kohlenstoff beim Schmieden und anschließenden

Nachschmieden in die Fertigzeugnisse, was eine ausreichende Härte und mechanische Eigenschaften dieses Damastes gewähren.

Die Wärmebehandlung wird an der fertigen Klinge im Schutzgas durchgeführt. 

Das verhindert das Kohlenstoffbrennen und trägt zur Erhaltung von besseren Stahleigenschaften bei.

Chemische Zusammensetzung von im Verbundstoff verwendeten Stählen:

Stahl

С

Si

Mn

Cr

V

S

P

Ni

Cu

У10А

0,96-1,03

0,17-0,33

0,17-0,28

max. 0,20

-

0,018

0,025

0,20

0,20

7ХНМ

0,66-0,73

0,17-0,37

0,50-0,80

1,30-1,70

Мо

0,10-0,30

0,025

0,025

1,20-1,60

0,20


Stahlhärte nach Wärmebehandlung:

 

 Lieferzustand, Methode der Wärmebehandlung

HRC (HB)

 Glühen: Erhitzung mit v<100 Grad/h bis 750-780 °С, Abkühlung im Ofen mit v<50 Grad/h bis 500-600 °С, Luft

 Abschreckung: 780-800 °С, Wasser oder Öl. Anlassen 180-200 °С , 1,5 h, Luft

 Isothermhärtung: 800-820 °С, Schmelzsalz 320-330 °С. Anlassen 330 °С, 30 Min., Luft

(207-255)

über 62

48-52


Verfahrensspezifische Eigenschaften:

 

Schmiedetemperatur, °С: Anfang1180, Ende 800.

 

Ätzen: Zusammensetzung und  Methode:

 

15-% waßrige Lösung  von Ammoniumpersulfat – 2 Min., im Wasserstrahl mit Hilfe von Wattepad spülen.

Das Ätzen 2- bzw. 3-mal wiederholen, bis die gewünschte Struktur auftritt. Anstelle  des Ammoniumpersulfates

kann man auch 5 % Lösung der Salpetersäure verwenden.  .

Diese Stahlsorte wird üblicherweise zur Herstellung von Messern von den Firmen: ZZOSS.

Der Stahl wird auch an die anderen Waffenbetriebe von Zlatoust zum Fertigen der Messer aus Damast geliefert.




Hochgekohlter legierter rostfreier Damaszener Stahl
40Х13-Х12Ф1

   Fabrikat  „Werk Zlatoust für spezielle Waffenstähle“, Russland, Zlatoust

Funktionalität: zur Herstellung von Messern, Dolchen, Stiletten, Säbeln, Degen, Palasch etc. 


Durch mehrfaches Schweißen und Verschmieden von zwei Stahlsorten 40x13 und Х12Ф1 kommt man an den 150-lagigen und mehr Damaszener Stahl.


Die Klingenhärte nach dem Härten liegt im Bereich  57...60HRC, nach dem Anlassen bei niedrigen Temperaturen - 55...59 HRC.

Das Stahlgefüge nach der Wärmebehandlung  - Anlaßmartensit.

 

Die speziellen Bedingungen für das Lagenschweißen sorgen für die Erhaltung von Kohlenstoff beim Schmieden und anschließenden Nachschmieden

in die Fertigzeugnisse, was eine ausreichende Härte und mechanische Eigenschaften dieses Damastes gewähren.

Die Wärmebehandlung wird an der fertigen Klinge im Schutzgas durchgeführt. Das verhindert das Kohlenstoffbrennen

und trägt zur Erhaltung von besseren Stahleigenschaften bei.

Beim Herstellen von Damast kommen ausschließlich  hochwertige Werkstoffe und Bestmethoden für die mechanische und thermische Behandlung zur Anwendung.
 

Chemische Zusammensetzung von im Verbundstoff verwendeten Stählen:

 

Stahl

C

Si

Mn

Cr

V

S

max.

P

max

Ni

max

Мо

Х12МФ

1,45-1,65

0,15-0,40

0,15-0,35

11,0-12,5

0,15-0,30

0,030

0,030

0,35

0,40-0,60

40x13

0,26-0,35

max.0,8

max.0,8

12,0-14,0

-

0,025

0,030

0,6

0,30

 

Stahlhärte nach Wärmebehandlung:

 

Lieferzustand, Methode der Wärmebehandlung

HRC (HB)

 Glühen: Erhitzung mit v<100 Grad/h bis 850-870 °С, Abkühlung im Ofen mit v<50 Grad/h bis 500-600 °С, Luft

 Abschreckung: 1030-1050 °С, Öl. Anlassen 180-200 °С , 1,5 h, Luft

 Isothermhärtung:1030-1050 °С, Schmelzsalz 320-330 °С. Anlassen 330 °С,

30 min., Luft

(207-255)

58-62

50-54

 


Verfahrensspezifische Eigenschaften:

 

Schmiedetemperatur, °С: Anfang 1160, Ende 850.

 

Ätzen: Zusammensetzung und  Methode:

 

30-40 waßrige Lösung der Salz- bzw. Schwefelsaüre – ab 5 min. je nach der gewünschten Ätztiefe.  


Diese Stahlsorte wird üblicherweise zur Herstellung von Messern von den Firmen: ZZOSS.

Der Stahl wird auch an die anderen Waffenbetriebe von Slatoust zum Fertigen der Messer aus Damast geliefert.

  

 

Legierter Verbundstahl mit mittlerem Kohlenstoffgehalt У10А-40Х13

Fabrikat  „Werk Zlatoust für spezielle Waffenstähle“, Russland, Zlatoust
Lagenzahl: von 150 bis 600

Muster: gezwirnt, wild, türkisch

Funktionalität: Herstellung von Messern, Dolchen, Stiletten, Säbeln, Degen, Palasch etc. 

Chemische Zusammensetzung von im Verbundstoff verwendeten Stählen:

Stahl

C

Si

Mn

Cr

V

S

P

Ni

Cu

У10А

0,96-1,03

0,17-0,33

0,17-0,28

max. 0,20

-

0,018

0,025

0,20

0,20

40x13

0,36-0,45

0,80

0,80

12,0-14,0

-

0,025

0,030

0,6

0,30

 


Stahlhärte nach Wärmebehandlung:

  Lieferzustand, Methode der Wärmebehandlung

HRC (HB)

 Glühen: Erhitzung mit  v<100 Grad/h bis 850-870 °С, Abkühlen im Ofen mit v<50 Grad/h bis 500-600 °С, Luft

 Abschreckung: 1030-1050 °С, Wasser oder Öl. Anlassen  180-200 °С , 1,5 h, Luft

 Isothermhärten: 1030-1050 °С, Schmelzsalz 320-330 °С. Anlassen 330 °С, 30 min., Luft

(207-255)

54-58

48-52

 

 

 

 

 

Verfahrensspezifische Eigenschaften:  

Schmiedetemperatur, °С: Anfang 1180, Ende 850.

Ätzen: Zusammensetzung und  Methode:

5-% waßrige (alkoholische) Lösung der Salpetersäure – 5-60 sec. je nach der gewünschten Ätztiefe.

:

Damast mit niedrigem und mittlerem Legierungsgrad
ZD-0803 (
У7А-100Х5МФ

Fabrikat " A&R", Russland, Zlatoust


Chemische Zusammensetzung vom Verbundstoff:

Stahl

C

Si

Mn

Cr

V

Mo

У7А

0,66-0,73

0,17-0,33

0,17-0,33

< 0,20

-

-

100Х5МФ

0,96-1,05

0,17-0,37

0,20-0,50

4,50-5,50

0,30-0,50

1,20-1,50


Diese Stahlsorte wird üblicherweise zur Herstellung von Messern von den Firmen: A&R.

Der Stahl wird auch an die anderen Waffenbetriebe von Zlatoust zum Fertigen der Messer aus Damast geliefert.

 

Hochlegierter Damast, witterungsbeständig
ZDI-1016 (60
Х14-140Х18)

Fabrikat " A&R", Russland, Zlatoust


Chemische Zusammensetzung vom Verbundstoff:

Stahl

C

Si

Mn

Cr

V

Mo

140x18

1,45-1,65

0,15-0,40

0,15-0,35

17,5-19,0

-

-

60x14

0,56-0,65

< 0,8

< 0,8

13,0-15,0

-

-


Diese Stahlsorte wird üblicherweise zur Herstellung von Messern von den Firmen: A&R.

Der Stahl wird auch an die anderen Waffenbetriebe von Zlatoust zum Fertigen der Messer aus Damast geliefert.

 

 

Bau-/Lagerstahl ШХ15.

Fabrikat: „Zlatoustowskie Bulatnye Stali (ZBS), Russland, Zlatoust 

 

Chemische Zusammensetzung in  % des Werkstoffs ШХ15.

 

 

Stahl

C 

Si

Mn

Cr

S

P

Ni

Сu

ШХ15

0,95-1,05

0,17-0,37

0,2-0,4 

1,3-1,65

bis 0,02

bis 0,027

bis 0,3

bis 0,25


Mechanische Eigenschaften von MgCr15 bei t=20oС.

Sortiment

Maße (mm)

z.B.

Sb (MPа)

St (MPа)

D5(%)

У (%)

KCU (kJ/m2)

Wärmebehandlung

Stal

 

 

590-730

370-410

20

45

440

Glühen 800oC, Ofen,   15oC/h


Verfahrensspezifische Eigenschaften  ШХ15.

Flockenempfindlichkeit ... empfindlich
Neigung zur Anlaßsprödigkeit ... geneigt                          

Physikalische Eigenschaften ШХ15.

Т 

E 10-5  

a106

l

r

C

R 109

Grad

MPa

1/Grad

W/(m-Grad)

kg/m3

J/(kg·Grad)

Оhm·m

20

02.11

 

 

 7812

 

 

100

 

11.9

 

 7790

 

 390

200

 

15.1

40

 7750

 

 470

300

 

15.5

 

7720

 

  520

400

 

15.6

37

 7680

 

 

500

 

15.7

32

 7640

 

 

 

Mechanische Eigenschaften:

 

sв

- kurzzeitige Festigkeitsgrenze, [MPa]

sT

- Proportionalitätsgrenze (Streckgrenze für Zeitbruchdehnung),[MPa]

d5

- spezifische Bruchdehnung,[ % ]

y

- spezifische Querschnittverminderung,[ % ]

KCU

- Schlagzähigkeit,[ kJ / m2]

HB

- Brinell-Härte

 

Physikalische Eigenschaften:

 

T

- Temperatur, bei der diese Eigenschaften erreicht werden,[Grad]

E

- E-Modul,[MPa]

a

- Längenausdehnungskoeffizient (Bereich 20o - T ),1/Grad

 

 

 

 

Hochlegierter Stahl, Qualität 40x13



 

40x13 – hochlegierter Stahl. 

Chemische Zusammensetzung in % Werkstoffs 40x13

Stahl

C 

Si

Mn

Cr

S

P

Ni

Fe

40x13

0,35-0,44

bis 0,6

bis 0,6 

12-14

bis 0,025

bis 0,03

bis 0,6

84

 
Klasse: korrosionsbeständiger, hitzefester Stahl 

Funktionalität: für Schneide- und Messwerkzeuge, Haushaltsartikel, Gegenstände mit hohem Verschleiß wie Feder, Lager etc.

Diese populäre Stahlqualität weist eine gute Korrosionsbeständigkeit auf. Sie wird bei der Herstellung von Messern für Taucher,

Schlauchtaucher und Fischer eingesetzt. Sehr verbreitet beim Fertigen von Messer für Haushaltszwecke (davon auch für Klappmesser) und Souvenir-Klingen.

Schneidkantenhaltigkeit:  befriedigend (dieser Stahl ist sehr weich). Die Weichheit kann auch Vorteil sein,

da sich die Messer aus dem Stahl 40x13 sehr leicht nachschleifen lassen. 

Spezifisches Gewicht: 7650 kg/m3